Usenet.nl

Der Usenet Anbieter Usenet.nl bietet neben recht günstigen Tarifen auch eine große Auswahl an kostenlosen und mächtigen Newsreadern. Wie gut der Zugang wirklich funktioniert sowie unsere Erfahrungen im Umgang mit Usenet.nl findest du im folgenden Text.

usenet.nl
Usenetzugang mit Usenet.nl: Kostengünstig und flexibel

Tarife

Usenet.nl bietet aktuell zwei Pakete – den „Compact“-Tarif mit einer kurzen Laufzeit von nur einem Monat, sowie den „Relax“-Tarif mit 12 Monaten Laufzeit:

CompactRelax
Highspeed-Volumen70 GB/Monat35 GB/Monat
Flatrate mit 2 MBit/sjaja
Retention> 3.000 Tage > 3.000 Tage
Newsreaderkostenloskostenlos
Laufzeit1 Monat12 Monate
Preis13,99€/Monat 8,33€/Monat
TestaccountKostenlos testen Kostenlos testen

Wir empfehlen den Compact-Tarif, besonders bei einer schnellen Internetleitung. Hier hast du 70 GB Highspeed-Volumen statt der 35 GB im Relax-Tarif. Zwar ist der Tarif monatlich 5€ teurer, dafür musst du dich nicht 12 Monate an den Anbieter binden.

Newsreader: Welche Software ist die beste?

Die Auswahl an Newsreadern bei Usenet.nl ist bemerkenswert und zudem ist jeder Client kostenlos – es werden also keine zusätzlichen Kosten für die Software fällig. Hatte man vor einigen Jahren noch auf einen einzigen Newsreader (Tangysoft) gesetzt so kann man jetzt entscheiden, welche Software am besten für einen passt.

Übersicht:

WindowsMacOSLinuxiOS/Android
Momentumjajajanein
Tangysoftjajajanein
HolmeZjajajaja
Sabnzbdjajajanein

Unsere Empfehlung: Für Windows empfehlen wir aufgrund der sehr guten Suchfunktion entweder Momentum oder den cloudbasierten Newsreader „HolmeZ“ mit Streamingfunktion.

Kostenloser Testaccount

Wer Usenet.nl erstmal kostenlos und unverbindlich testen möchte kann dies mit dem großzügigen Testaccount tun: Hier gibt es 10 GB Downloadvolumen, welche innerhalb von 14 Tagen verbraucht werden können. Der Testzugang ist absolut kostenlos – dennoch muss bei der Anmeldung eine Zahlungsmethode (Lastschrift, Kreditkarte oder Paypal) ausgewählt werden. Diese wird benötigt wenn du den Testaccount nicht kündigst und dann in einen Vertrag übergeht. Solange du innerhalb dieser 14 Tage kündigst entstehen garantiert keine Kosten.

Unser Tipp: Kündige am besten direkt nach der Anmeldung den Testaccount, wenn du auf Nummer sicher gehen willst. Der Account läuft trotzdem die vollen 14 Tage weiter und kann ganz normal genutzt werden.

Nicht zufrieden? So kündigst du Usenet.nl

Laut offizieller Webseite kannst du sowohl den Testaccount als auch ein reguläres Abonnement auf diesen Wegen kündigen:

  • Telefonisch: 0211/41 768 768, Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 10:00 bis 20:00 Uhr, Samstag: 10:00 bis 18:00 Uhr, Sonn- und Feiertage: geschlossen.
  • Schriftlich per Brief: Usenet.nl S.r.l. Via XXV Marzo, 4 47895 Domagnano San Marino
  • Online-Supportformular

Wir empfehlen die Kündigung per Telefon durchzuführen und direkt eine Kündigungsbestätigung anzufordern. Die Kündigung per Post halten wir für schwierig, da der Brief nach San Marino gesendet werden muss. Das ist zum einen teuer, zum anderen könnte es schwierig sein den Nachweis zu bekommen, dass der Brief auch angekommen ist.

Fazit

Usenet.nl ist eine gute Alternative zum Platzhirsch Usenext. Es können die gleichen Newsreader genutzt werden und Usenet.nl bietet mit dem Compact Tarif (70 GB, 13,99€) satte 10 GB mehr als der Usenext Smart Tarif (60GB, 13,95€). Auch die Flatrate ist bei Usenet.nl mit 2 Mbit/s doppelt so schnell als bei Usenext (1 Mbit/s). Wer nichts gegen eine Laufzeit von 9 Monaten hat geht lieber zu Usenext, hier bekommt man für 9,95€ ganze 80 GB Highspeed Volumen – bei Usenet.nl kostet der Relax-Tarif zwar nur 8,33€ im Monat, man bekommt aber auch nur 35 GB an Volumen.