Usenet kostenlos

Auch wenn die Nutzung des Usenets sehr attraktiv und hilfreich ist sind viele User nicht unbedingt bereit größere Beiträge für Ihren Account zu zahlen. Idealerweise wünscht man sich einen kostenlosen Usenetzugang. Doch geht das überhaupt? Wir klären auf und zeigen euch im folgenden Artikel wie man kostenlos einiges an Downloadvolumen erhält.

Leistung für lau? Warum ein Usenetzugang nicht absolut gratis sein kann

Das Usenet besteht aus vielen Hochleistungsservern, die weltweit verteilt sind. Der Betrieb dieser Server kostet den Anbieter natürlich Geld, die Kosten werden an den User weitergegeben. Daher ist es nicht möglich einen guten Service ohne Gebühren zu bieten. Ein Paradebeispiel ist Gigaflat: Das ist aktuell der einzige Service, der unter anderem einen kostenlosen Zugang zum Usenet bietet. Schaut man sich diesen genauer an merkt man schnell, dass die Performance deutlich darunter leidet und die gewohnten Datenraten mit dem kostenlosen Zugang nicht erreicht werden. Wer schnelle Downloads möchte kommt nicht um einen kostenpflichtigen Zugang herum.

Es gibt aber eine Möglichkeit zumindest für eine kurze Zeit das Usenet kostenlos zu nutzen. Dazu musst du dich nur für einen Testaccount bei einem Anbieter deiner Wahl registrieren.

Die besten Testaccounts:

Du kannst quasi jeden Anbieter zunächst kostenlos testen – die vier besten Testaccounts haben wir in der folgenden Tabelle zusammengestellt. Mit diesen kannst du dir über 100 GB Downloadvolumen sichern und lädst bis zu 8 Wochen gratis aus dem Usenet!

AnbieterInklusiv-VolumenZeitraumSpeedKündigung
Usenext
75 GB 30 Tage 800 Mbit/s Kostenlos testen
Usenet.nl
10 GB 14 Tage ? Kostenlos testen
Giganews
10 GB 14 Tage 1.000 Mbit/s Kostenlos testen
Prepaid-Usenet
10 GB unlimitiert 500 Mbit/s Kostenlos testen